7. März 2016

Am 8. März ist Internationaler Frauentag – auch Weltfrauentag oder International Women’s Day genannt – und für Frauen auf der ganzen Welt ein wichtiges Datum. Die Vereinten Nationen ehren mit diesem Tag die Rechte der Frau und den Weltfrieden. In vielen Ländern ist der 8. März sogar ein gesetzlicher Feiertag. In China bekommen die arbeitenden Frauen am Nachmittag arbeitsfrei.

Wir möchten heute allen Frauen, die für oder in der Landwirtschaft tätig sind, ganz herzlich gratulieren, denn ohne ihr Engagement wäre Landwirtschaft nicht möglich.  Trotzdem noch immer der Beruf des Landwirtes als typischer “Männerberuf” wahrgenommen wird.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2002 der Europäischen Kommission zum Thema: “Frauen in der Landwirtschaft” entfallen 37% der gesamten landwirtschaftlichen Erwerbsbevölkerung Europas auf Frauen. Das bedeutet, auf jedem dritten Arbeitsplatz im landwirtschaftlichen Betrieb arbeitet eine Frau. Jeder fünfte Betrieb wird von einer Landwirtin geführt.

Die Rolle der Frauen in der landwirtschaftlichen Produktion ist dabei vielfältig: Sie übernehmen Verantwortung für die Aufrechterhaltung und/oder Entwicklung des Betriebes,  sorgen für den Familienzusammenhalt, unterstützen Angehörige (z.B. in der Pflege), ihren Partner und die Kinder, engagieren sich im sozialen Umfeld und nicht zu vergessen – gehen oft auch einer Erwerbstätigkeit außerhalb der Landwirtschaft nach. Denn Teilzeitarbeit ist immer noch sehr ausgeprägt.

Darum liebe Mädchen und Frauen, lasst Euch am Dienstag ehren und feiern.

Herzlichen Glückwunsch zum Frauentag! Blumenstrauß2