19. Januar 2018

Erst einmal möchte ich mich für die rege Teilnahme und somit die Unterstützung bei meiner Bachelorarbeit bedanken. 657 Teilnehmer – WOW! Nun wollen wir Euch die Ergebnisse nicht länger vorenthalten. Zu Beginn der Online-Umfrage wurde nach der Social-Media-Nutzung im Allgemeinen gefragt. 77 % der Befragten nutzen den Instant Messaging Dienst WhatsApp. Auf Platz zwei der genutzten Netzwerke liegt YouTube mit 52 %. Der Fokus aller nachfolgenden Fragen liegt auf dem weltweit größten sozialen Netzwerk Facebook, das 47 % der 657 Probanden nutzen. Die bevorzugte Zeit für Facebook liegt in den Abendstunden zwischen 18 und 22 Uhr (73 %). Gut 35 % nutzen Facebook aber auch am Morgen nach dem Aufstehen zwischen 6 und 10 Uhr. Zu den übrigen Stunden des Tages lässt sich grob zusammenfassen – irgendjemand ist immer online!

Die zwei meist genannten Gründe der Facebook-Nutzung sind, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben und aktuelle Nachrichten zu erhalten. Dabei nutzen viele der Befragten das Netzwerk zwar täglich allerdings mit weniger als 30 Minuten eher kurz. Auch das Like- Kommentier- und Teilverhalten fällt mit wöchentlicher bis monatlicher Anwendung eher gering aus.

54 % folgen einer Unternehmensseite auf Facebook im Allgemeinen und 23 % der Befragten, die Facebook nutzen, folgen dort unserer Adama-Seite. Die Bewertung unserer aktuellen Adama Facebook-Präsenz wurde demnach von 73 Probanden abgegeben und von 89 % mit gut bis sehr gut bewertet. Wir wollten zudem wissen, wie unser Auftritt im Speziellen bewertet wird. Die Mehrheit der befragten Follower ist mit dem Informationsgehalt, der Themenauswahl, Glaubwürdigkeit, Aktualität und Kreativität zufrieden – das freut uns sehr!

Die aktuelle Länge unserer Beiträge wurde mehrheitlich als genau richtig empfunden. Als Themenvorschläge nannten die Teilnehmer unter anderem den Weinbau und aktuelle ackerbauliche Themen, wie Resistenzmanagement, Pflanzenschutzmittel-Neuzulassungen,- Empfehlungen,- Anwendungszeitpunkte und –Erfahrungsberichte.

Im weiteren Verlauf der Umfrage wurden noch einmal alle Teilnehmer der Umfrage nach ihren Interessen bzw. bevorzugten Themen gefragt. Das Ergebnis seht Ihr hier:

Die soziodemographische Zusammensetzung der Umfrageteilnehmer besteht zu 70 % aus Landwirten. 87% der Befragten sind im Alter zwischen 25 und 64 Jahren. Aus fast allen 16 Bundesländern der Republik haben Probanden teilgenommen. Die drei Bundesländer mit der höchsten Beteiligung sind Bayern (20 %) an erster Stelle, dahinter Niedersachsen (16 %) und Nordrhein-Westfalen (14 %).

Fazit:

Dank Eures Feedbacks wissen wir nun, was für Euch spannend ist und können die Themenschwerpunkte auf Eure Interessen anpassen. Aktuelle Informationen, Neuigkeiten, Trends, Tipps und Tricks zum Thema Landwirtschaft interessieren Euch dabei am meisten und dürfen mindestens einmal die Woche bis maximal einmal täglich gepostet werden.

In der Ansprache der Postings bleiben wir mit dem digitalen „Du“ persönlich und leger, allerdings werden wir weiterhin großen Wert auf die Glaubwürdigkeit und Seriosität in unseren Beiträgen legen. Kommerziell werbende Inhalte sind bei Facebook hingegen gar nicht willkommen, daher werden wir das auch nicht tun.

Freut Euch auf einen ausgefeilten Content-Mix, der Euch Mehrwert bietet und Euch auf dem Laufenden hält.

Herzlichst Vera

Folgt uns gerne auf Facebook & Instagram